Blogactiv auf deutsch

Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0Share on LinkedIn0

Der neue Kommissionschef hat heute noch einmal die Kurve gekriegt. Nach tagelangem Schweigen und immer breiteren Schlagzeilen in den Zeitungen hat Jean Claude Juncker endlich die Flucht nach vorne angetreten und sich den bohrenden Fragen angesichts der großflächigen Steuervermeidungspraxis in Luxemburg gestellt.
Ein erster, ein überfälliger Schritt. Denn ein Kommissionspräsident auf Tauchstation angesichts so schwerwiegender Vorwürfe hätte sehr schnell alle Sympathie verspielt.
Nun also hat Juncker endlich geredet und dabei versucht, eine Verteidigungslinie aufzubauen, hinter die sich auch schon der Luxemburger Finanzminister Pierre Gramegna vor ein paar Tagen verschanzt hatte. Im Kern lauten die Argumente: Die Absprachen zwischen Finanzbehörden und Konzernen stellten keinen Bruch der bestehenden Gesetze dar. Und nicht nur Luxemburg dürfe am Pranger stehen, die anderen Staaten hätten es schließlich genauso gemacht. Aber wenn manche Konzerne überhaupt keine Steuern mehr bezahlten, dann bestehe natürlich Handlungsbedarf.
Um […]

Author :
Print

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

EurActiv Network