Blogactiv auf deutsch

Flachbildschirme auf der Stube, Hotel Kaserne, Teilzeitkampfsoldat – was ätzten doch viele aus der Wehrgemeinde über das Vorhaben Ursula von der Leyens, die Bundeswehr zu einem attraktiveren Arbeitgeber machen zu wollen. Und natürlich klingt es im ersten Moment paradox, wenn die Verteidigungsministerin, in deren Haus eine unglaubliche Menge Geld für nur teilweise oder auch gar nicht geeignete Hubschrauber, Fregatten, Drohnen oder Transportflugzeuge ausgegeben wird, ankündigt, sich um ein Wohlfühlklima bei der Bundeswehr zu kümmern.
Aber: Mit ihrem heute offiziell vorgestellten Plan zur Steigerung der Attraktivität der Bundeswehr hat von der Leyen einen richtigen Schritt getan. Seitdem die Bundeswehr keine Wehrpflichtarmee mehr ist, muss sie Menschen für sich gewinnen. Pflichtgefühl allein reicht nicht aus, und die Einstellung altgedienter, hochrangiger Soldaten, die Hartkekse predigen und selbst zuletzt meist im Offizierscasino speisten, ist überkommen. Nur: Das alles ist eine relative […]

Author :
Print

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

EurActiv Network