Blogactiv auf deutsch

Die Europäischen Waffen

Es ist eine schockierende Nachricht, dass viele von Oberst Gaddafis Truppen Waffen und Munition eingesetzt haben, die von Großbritannien geliefert wurden.
Es gibt allerdings gewichtige realpolitische Gründe, warum die (britische) Regierung nicht beabsichtigt, den Waffenhandel einzustellen. Er ist nämlich einer der größten Arbeitgeber des Landes, der im vergangenen Jahr fast 6 Milliarden Pfund einbrachte. Die fünf Ständigen Mitglieder des UN-Sicherheitsrates sind die fünf wichtigsten Waffenexporteure, und für Großbritannien bedeutet dies militärische und diplomatische Macht. Und da der Waffenexport eng an den politischen Einfluss gekoppelt ist, kann Großbritannien diesen Weg nutzen, um seine Kunden zu beraten, zu kontrollieren und zu warnen.
Es ist jedoch eine entmutigende Tatsache, dass die Waffenexporte in den Nahen und Mittleren Osten und nach Nordafrika seit dem Beginn des Arabischen Frühlings um 30 Prozent zugenommen haben. Dutzende Verträge mit Ländern wie Bahrain, Jemen und Ägypten sind noch gültig … Noch im Februar wurden Waffen nach Libyen exportiert. Nach […]

Author :
Print
EurActiv Network