Blogactiv auf deutsch

Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0Share on LinkedIn0

Es ist richtig, dass sich die Regierungen der EU grundsätzlich auf Wirtschaftssanktionen gegen Russland geeinigt haben; dass sie dem Land, das den Krieg in der Ostukraine befeuert, Zugang zu europäischen Finanzmärkten erschweren. Und, dass künftig keine Waffen und andere Kriegsgeräte aus der EU nach Russland verkauft werden dürfen.
Dieser Schritt war überfällig. Die EU hat sich in letzter Zeit mit ihrer Salami-Taktik sanfter Sanktionen gegen Russland unglaubwürdig gemacht. Es reicht einfach nicht aus, dass EU-Politiker debattieren, sich vertagen, wieder debattieren, um dann nichts Konkretes zu entscheiden. Es reicht auch nicht aus, dass EU-Politiker Sanktionslisten gegen einzelne Personen, die sie für den Krieg in der Ostukraine verantwortlich machen, aufstellen und immer wieder verlängern und nur einzelne Unternehmen auf die schwarze Liste setzen, die in Russland eher unbedeutend sind und der Regierung in Moskau deshalb nicht wehtun.
All das machte […]

Author :
Print

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

EurActiv Network